Das Projekt in Zahlen

Gäste


400 Vertreter aus Sport, Medien, Politik und Wirtschaft

Hintergrund


Treffen des deutschen Profifußballs zum Jahresauftakt

Ziel


Zusammenkunft und Austausch

UEFA Europa League

Die DFL Deutsche Fußball Liga startet mit Unterstützung von Liga Travel ins neue Jahr. Am 15. Januar 2019 lud sie zum zwölften Neujahrempfang ein. Stilvoll und innovativ sollte die Veranstaltung sein, die wiederholt im Thurn und Taxis Palais in der Frankfurter Innenstadt stattfand. Liga Travel unterstützte erfolgreich das Eventmanagement der DFL für den „Anstoss 2019“, einen nun schon traditionellen Termin im deutschen Profifußball.

Der DFL-Neujahrsempfang stand ganz im Zeichen des Austauschs zwischen den Gästen.

Wie auch in den vergangenen Jahren waren zum Auftakt 2019 zum Beispiel zahlreiche Verantwortliche aus den Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga und Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes sowie aus Medien, Politik und Wirtschaft geladen. 

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert begrüßte die Gäste mit einer Rede, in der er auf aktuelle Themen rund um den deutschen und den internationalen Profifußball sowie die DFL-Gruppe einging. Den offiziellen Teil der Veranstaltung ergänzte eine Gesprächsrunde zum gesellschaftlichen Engagement des Profifußballs zwischen dem DFL-Präsidenten Dr. Reinhard Rauball und Mitgliedern des Kuratoriums der DFL Stiftung.

Top Organisiert

Eventmanagement für den deutschen Profifußball

Bereits zum neunten Mal in Folge baute die DFL Deutsche Fußball Liga für den alljährlichen Neujahrsempfang auf das Eventmanagement von Liga Travel.

Leistungen im Überblick

Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Vor-Ort-Betreuung des Neujahrsempfangs mit der Verantwortung für:

  • Akkreditierung
  • Handling der Location
  • Mobiliar und Dekoration
  • Catering
  • Personal wie Hostessen, Dolmetscher, Maske
  • Abstimmung mit Technikdienstleister
  • Shuttle-Service

Liga Travel stimmte die einzelnen Leistungen auf die Corporate Identity der DFL ab, sodass der gesamte Auftritt einschließlich der Kommunikation zu einer klaren Veranstaltung mit einheitlichem Erscheinungsbild beitrug.